Permanent Make Up - Crystal Beauty & Nail, Wil SG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebot
Ein neues Lebensgefühl
Permanent Make-up ganz speziell für dich, wenn du deine natürlichen Vorteile hervorheben möchten.
Gönne dir das unbeschreiblich gute Gefühl, rund um die Uhr gepflegt auszusehen.
 
Was ist ein Permanent Make-up?
Permanent Make-up ist eine Mikroimplantation von Farbpigmenten. Durch ein Präzisionsgerät werden die Farbpigmente mittels einer Nadel in die Hautschichten eingebracht. Dadurch entsteht eine permanente Zeichnung.
 
Wie lange hält ein Permanent Make-up?
Durch den ständigen Regenerationsprozess der Haut, wie durch den Hautstoffwechsel, werden die Farbpigmente nach oben transportiert und zusammen mit den Hautschüppchen aus der Haut ausgestossen und abtransportiert. Bis die Haut die gesamte Farbe abgestossen hat, dauert es ca. 1 bis 4 Jahre. In dieser Zeit verblassen die Konturen und werden immer heller, dabei spielt das UV-Licht und Ihre Hautbeschaffenheit eine sehr grosse Rolle mit.
 
Ist die Behandlung schmerzhaft?
Die Schmerzempfindlichkeit ist bei jedem Menschen unterschiedlich, deshalb spüren manche nur ein Kribbeln, andere wiederum einen Schmerz. Ihre Haut wird schonungsvoll und sehr gut auf die Behandlung vorbereitet.
 
Was für Farben werden verwendet?
Ich arbeite nur mit gesunden mineralischen Farben welche ständigen Qualitätskontrollen von unabhängigen Prüflaboren stehen. Alle Mikromineralpigmente von Swiss Color international entsprechen der Verordnung der EDI und dem Arzneimittelgesetz und sind in Europa sowie international deklariert und geprüft. Sie tragen Chargen und Lotnummer und entsprechen allen Sicherheits-Standards der europäischen Richtlinien. Also frei von AZO Farbstoffen.

Besonders interessant ist Permanent Make-up für:
  • Personen, die Wert auf gepflegtes Aussehen legen und Zeit sparen wollen
  • Brillen-und Linsenträger/-innen
  • Personen mit Sehstörungen/Blindheit
  • Sportlerinnen und Sportler
  • Personen nach einer Chemotherapie
  • Personen, die auf konventionelle Kosmetikprodukte allergisch reagieren
  • Personen mit Narben zwischen den Brauen oder an den Lippen
  • Personen die Ihre Augen, Augenbrauen und/oder Lippen betonen möchten
 
Haltbarkeit der Farbe
Bedenke, je genauer du die Nachbehandlungshinweise beachtest, desto besser und länger hält deine Permanent Make-up Zeichnung. In der ersten Woche darfst du kein Solarium, keine Sauna und kein Schwimmbad aufsuchen. Direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Kein Peeling an den behandelten Stellen vornehmen und die entstandene Kruste nicht entfernen.
 
Für die Pflege danach bekommst du die entsprechenden Mittel und Pflegehinweise mit nach Hause.

Permanent Make-up - Ein unbeschreibliches Gefühl....
 
...wenn die Form der Augenbrauen natürlich verläuft, der feine Lidstrich den Augen mehr Ausdruck verleiht, die Lippenkonturen stimmen und das tägliche Schminken überflüssig wird, ist gepflegtes Aussehen rund um die Uhr möglich!
 
Wenn du mehr über Permanent Make-up erfahren möchtest, berate ich dich gerne. Buche doch einfach gleich online ein Beratungstermin.
vor der Behandlung
  • 2 Tage vorher ein leichtes Peeling durchführen und mit Bepanthen Plus Creme pflegen, damit die Haut geschmeidig ist
  • keine Cortisonhaltigen oder blutverdünnenden Medikamente (zb Aspirin) einnehmen
  • am Tag der Behandlung keine Koffeinhaltige Getränke konsumieren
  • am Tag der Behandlung keine sportlichen Aktivitäten oder Sauna
  • am Tag der Behandlung im gesamten Gesicht keine Cremes oder Make-up auftragen
  • 48 h vorher kein Solarium besuchen, nicht sonnenbaden
nach der Behandlung
  • 1 Woche kein Solarium oder direkte Sonneneinstahlung
  • 1 Woche keine Sauna, Dampfbäder
  • 1 Woche kein Schwimmbad
  • 1 Woche kein Peeling
  • separate Pflegehinweise beachten
Kontraindikationen
Bitte habe Verständnis, dass in folgenden Fällen keine Pigmentation durchgeführt werden kann:

  • Aids
  • Hepatitis
  • Fieberbläschen
  • Hämophilie (Bluter)
  • Stoffwechselkrankheiten
  • Schilddrüsenunter- und überfunktion
  • diverse Hautkrankheiten
  • Schwangere und stillende Mütter
  • Epilepsie
Augenbrauen
Augenbrauen können völlig neugestaltet werden, fehlender Haarwuchs oder Lücken (entstanden durch eine Narbe oder zu vieles Auszupfen) gewinnen durch das Zeichnen feiner Härchen oder einer Vollschattierung ihre Natürlichkeit zurück.
 
Alternativ kann ich auch, mit der Jahrhunderte alten japanischen Methode, der Microblading, feinste Härchen pigmentieren. Dazu bitte diese Seiten aufrufen.
 
Zu dünne oder ungünstig verlaufende Augenbrauen werden korrigiert. Die einzelnen Härchen werden fein gezeichnet und dezent aufgefüllt. Feinste Linien lassen so nicht erkennen, dass fehlende Härchen nachgezeichnet wurden. Weitere Möglichkeiten bieten unterlegte Schattierungen, welche die Ausdruckskraft der Augenbrauen betonen. Die Brauen wirken natürlich und betonen das Gesicht sehr vorteilhaft.
 
Lidstrich
Permanenter Ober- und Unterlidstrich verleiht dem Blick eine angenehme Tiefe. Der obere und untere Lidstrich wird zur dauerhaften Betonung der Augen am Lidrand gezeichnet. Die zarte, farblich genau abgestimmte Kontur lässt die Augen grösser, schöner und ausdrucksvoller erscheinen. Vorhandener Wimpernverlust wird so geschickt kaschiert und verleiht dem Auge einen geheimnisvollen Blick - auch für Männer.

Lippenkontur
Schwache oder ungünstig verlaufende Konturen und Mundwinkel werden dem natürlichen Idealfall angeglichen.

Lippenkontur mit Schattierung
Unregelmässige Lippenränder werden im ersten Schritt in der gewünschten Form nachgezeichnet. Dabei wird die Form der Ober- und Unterlippe harmonisch aufeinander abgestimmt und das Lippenherz dezent betont. Mit der individuell abgestimmten Lippenfarbe kann mit der Schattier Technik die Lippe auch ausgefüllt werden. Die Lippe gewinnt so mehr Farbintensität, Ausdruck und Volumen.
Trennlinie
Es gibt ein Alter indem eine Frau schön sein muss, um geliebt zu werden. Und dann kommt ein Alter, indem sie geliebt werden muss, um schön zu sein..
- Françoise Sagan
 
Suchen
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü