Tipps und Tricks - Crystal Beauty & Nail, Wil SG

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tipps und Tricks

Abgelaufen?
Das Symbol, auf das du achten sollst, sieht aus wie ein kleiner offener Cremetiegel. Die Zahl darunter gibt an, wie viele Monate das Produkt nach dem Anbruch verwendet werden kann. Das Problem dabei: Wer notiert sich schon, wann er das erste Mal z.B. die neue Augencreme ausprobiert hat? Bist du unsicher, solltest du die Produkte lieber entsorgen (vor allem für sensible Zonen wie nah am Auge). Aber auch immer dann, wenn sie sich in Optik oder Geruch verändert haben.
Am besten du klebst immer nach dem Öffnen eine kleine Etikette mit dem Öffnungsdatum auf die Verpackung, dann kannst du alle paar Monate deinen Schrank wieder von abgelaufenen Produkten leicht entrümpeln.

So bleibt Kosmetik lange gut
  • Kosmetika vor Wärme und hoher Feuchtigkeit geschützt lagern.
  • Nur mit sauber gewaschenen Fingern oder einem Spatel in einen Cremetiegel fassen.
  • Lippenstift nicht mit anderen Freundinnen teilen.
  • Nach Gebrauch die Tube oder den Tiegel sofort wieder verschliessen, damit nicht unnötig Luft an das Produkt gelangt.
  • Hilfsmittel wie Schwämmchen und Pinsel stets sauber halten, regelmässig waschen und dann gut trocknen.
  • Wimperntusche mit dem Applikator entnehmen, aber nicht unnötig auf- und abpumpen, damit keine Luft und mit ihr mögliche Keime ins Mascarafläschchen gelangen.
  • Sonnenschutz-Produkte vom Vorjahr lieber entsorgen. In der Hitze am Strand, durch Kontakt mit Sand kann die Qualität leiden, und auch Lichtschutzfilter bleiben nur eine begrenzte Zeit stabil.
  • Ampullen oder Sachets, die für die Einmalverwendung gedacht sind, möglichst auch auf einmal aufbrauchen.

Produktempfehlungen
gerne teile ich meine einige Produktefavoriten mit kontrolliert zertifizierter Naturkosmetik:
farfalla
Weleda
Lavera
Logona
alverde
provida
i+m
terra naturi

Mikroplastik
hier kann eine sehr informative Datei und Liste von Produkten als pdf Datei eingesehen und runtergeladen werden von www.Bund.net

Gesichtsreinigung
  • weniger ist Mehr... nicht zuviel schrubben, peelen, bürsten. das reizt nur. auch mal seinlassen, du wirst sehen, deine Haut wird sich schnell beruhigen
  • für das Gesicht immer separate Handtücher verwenden und oft wechseln. Denn sonst schmierst du dir allerlei weider ins Gesicht. vor allem wenn noch mehrere Personen im gleichen Haushalt leben, sollte man auf dies achten..

Pflege
  • lass eine professionelle Hautdiagnose durchführen, um deinen Hauttyp zu bestimmen. So kannst du auch die richtige Pflege für dich kaufen und machst nichts falsch
  • altersgerechte Pflege kaufen, z.B. brauchst du mit 18 Jahren noch keine Anti-Age-Pflegemittel ;-)
  • hast du keine Probleme mit deiner Haut? dann musst du auch nicht unbedingt etwas tun. Auch nicht, wenn die Freundinnen auf ihre eigenen Produkte schwören

Pickel
du ahnst es schon, ich sag nur: lass es sein! wenn es zu stark stört, dann komm doch und lass es proffessionell machen. Ansonsten Hände sauber, Gesicht sauber und mit einem sauberen Kosmetiktuch nehmen und sanft sein. kommt nichts? lass es wieder sein!!! oder möchtest du unschöne Narben?


 
Suchen
Copyright 2008-2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü